Wenn in meinem Kopf schon ständig das Chaos tobt, soll’s doch wenigstens hier auf meinem Blog übersichtlich sein. Deshalb habe ich ein bisschen aufgeräumt und hier & da was umstrukturiert.

Kleidergröße 62

Der Psycho-Fuck gehört zu mir und natürlich bleibt die Therapie ein Teil des Blogs. Yepp, ich sortiere grad meine Vergangenheit und finde Antworten, warum ich Gefühle in Fressflashs ersticke, warum ich Lebensmittel in „gut“ und „böse“ einteile und warum ich noch Hosen in Größe 62 im Kleiderschrank habe.

Verstehen & Ändern

Aber ich möchte das Problem ja nicht nur erkennen, verstehen und klatschend bewundern. Ich möchte es lösen. Ich möchte auf mein Bauchgefühl hören: Essen, wenn ich Hunger habe und aufhören, wenn ich satt bin. Genau an diesem Punkt brauche ich eine Strategie, wie ich mein Bauchgefühl zurückgewinne.

Fan von Fachwissen

Ich brauche einen Plan, wie ich mein Ziel erreiche. Na ja, zumindest einen groben. Ich möchte meine gelernten und lange Zeit geliebten Rituale durchbrechen und was Neues beginnen. Damit meine ich nicht die neuste Crash-Diät, davon habe ich bereits unzählige Versucht. Ich meine ebenso wenig einen neuen Ratgeber, denn auch davon habe ich bereits unzählige hier liegen. 

Auch nicht die reißerischen Versprechungen aus Challenge-Gruppen oder kostenpflichtigen Tutorials, mit denen ich inzwischen nicht nur bei Facebook, sondern auch bei Instagram zugemüllt werde. – Ich möchte nicht an Dinge glauben, ich möchte sie verstehen.

„Wir kümmern uns“

Hier kommt Sandra ins Spiel. Meine Ernährungsberaterin hat mir schon so viele Tipps gegeben und komplexe Zusammenhänge auf einfachste Art und Weise erklärt, dass ich dieses Wissen gerne mit Euch teilen möchte. Von Grundumsatz & Kaloriendefizit über Stresshormone & Blutzucker bis hin zu Low Carb, Slow Carb, No Carb.

Wissen als Waffe

Ich sage nicht, dass Wissen die inneren Dämonen verschwinden lässt. Aber wenn wir in uns gehen, sollten wir nicht unbewaffnet sein. Ebenso wenig sollten wir hungrig sein, deshalb gibt’s hin und wieder auch mal Rezepte. Ganz bestimmt nicht immer Low-Carb, aber immer lecker.

64.000 €

Bald findet ihr unter dem Menüpunkt „Bauchgefühl“ Sandras geballtes Expertenwissen in kleinen, leicht verdaulichen Häppchen. Natürlich nicht alles, aber eben genau die Fragen, die mich beschäftigen und Fragen, die Euch beschäftigen. Schreibt dazu gerne an: fragen(at)endlich-ich.blog

Geschenke

Ich schreibe ganz bewusst, dass Sandra uns die Antworten „schenkt“, denn ebenso wie die Anmeldung zum Newsletter nichts kostet, ist und bleibt der Blog völlig kostenlos. Als Newsletter-Abonnent nimmst Du sogar ganz automatisch an allen Gewinnspielen teil. Von `nem „Fitbit altaHR“ über Tickets für unsere „In Gedanken“ Tour jetzt im Mai bis zu nem iPhone, gab’s da schon die ein oder andere Überraschung.

Ach, eins noch… Wenn ihr  irgendwann tatsächlich beim Jauch auf’m Stuhl sitzt und die 64.000 € mit nach Hause nehmt, freuen sich Sandra und ich über `ne Einladung zum Essen. 

Liebste Grüße,
Eure Jana

Batomae & Band „In Gedanken“ – Tour 2018
Support: Bloggerin Jana Crämer & Batomae: Die Konzert-Lesung

10.5. Bremen – Tower Musikclub
11.5. Lübeck – Rider’s Café
16.5. Frankfurt/Main – Nachtleben
17.5. Köln – MTC
18.5. Dortmund – FZW *AUSVERKAUFT*
19.5. Stuttgart – Haus 11
24.5. Jena – Kassablanca
25.5. Dresden – GrooveStation
26.5. Weinheim – Café Central

Tickets: www.eventim.de/batomae

„Noch bevor die Koffer der letzten Tour ausgepackt sind, wollte ich unbedingt mit den neuen Terminen rausgehen, denn nur bei meinen Fans fühl’ ich mich Zuhaus’. 2018 wird unser Jahr und ich kann’s kaum noch erwarten“, freut sich Batomae über den Blitzstart des VVKs zur „In Gedanken“ – Tour 2018.

Tourte er bis Ende 2016 noch mit seiner Band Luxuslärm (200.000 verkaufte Alben, 1LIVE Krone) durch Deutschland und machte sich als mit Gold ausgezeichneter Songwriter (u.a. Wincent Weiss „Musik sein“) einen Namen, füllt er nun selbst die Clubs und veröffentlichte Ende 2017 mit „In Gedanken“ seine zweite EP. Batomae überzeugt mit starken Melodien und gefühlvollen Texten, interessanten Reflexionen des Lebens – auf den Punkt arrangiert und produziert. Mit der markanten Stimme von Batomae entfalten sie eine starke Wirkung, die Lust auf mehr macht, und so ist die Fortsetzung seiner ersten, größtenteils ausverkauften Tour nur die logische Konsequenz.

Mit dabei ist wieder seine beste Freundin Jana Crämer. Die durch Fernsehauftritte und schockierende Nacktfotos bekannt gewordene Buchautorin („Das Mädchen aus der 1. Reihe“) und Bloggerin berichtet schonungslos ehrlich über ihre Essstörung. „Mit Batomae an meiner Seite habe ich keine Angst, mich Abend für Abend in die Achterbahn der Emotionen zu setzen und das Publikum in unsere Welt einzuladen.“

Sobald sich das Publikum binnen weniger Minuten von den Erwartungen an eine übliche Lesung verabschiedet hat, kann der Abend beginnen. „Ich habe Tränen gelacht, vor Glück geweint und kam meist aus dem schmunzeln nicht mehr raus. Ebenso wie ich jede Zeile der Lieder mitsingen musste, weil Bato uns alle so mit gerissen und ein Teil vom Ganzen hat sein lassen. Es war ein unvergesslicher Abend voller unbeschreiblicher Momente, die ich nie vergessen werde. Und spätestens seit ich Janas Lebensgeschichte kenne, weiß ich, dass man sich nicht für sich zu schämen braucht und nie alleine ist. Es gibt immer jemanden, der zu einem steht so wie man ist“, berichtet Anni in ihrem Fan-Report.

Und wenn Jana dann in die 1. Reihe abtaucht, um gemeinsam mit den anderen Fans das Konzert von Batomae & Band zu feiern, die Welle der Euphorie überschwappt und Fangesänge den Club erfüllen, findet der Konzert-Abend seinen Höhepunkt.

Autor

2 Kommentare

  1. Pingback: "Erlaubt ist,was hilft." - Jana Crämer – Blog – Endlich Ich

  2. Pingback: Ich gebe alles, nur nicht auf. - Jana Crämer – Blog – Endlich Ich

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.