Tag

Ernährung

Browsing

Keine Regeln, kein Verzicht und aufhören, wenn man satt ist. Es klingt so, als wär’s das leichteste der Welt. Aber was ist, wenn es kein „satt“ gibt? Wie kann ich vor’m Überschreiten meines errechneten Kalorienbedarfs ein Ende finden, ohne in alte Muster zu verfallen und wieder Kalorien zu zählen, alles genau abzuwiegen und exakt zu protokollieren? Für mich klingt es grad so, als wär es das schwerste dieser Welt.

Irgendwie bin ich doof in den Tag gestartet. Normalerweise stehe ich senkrecht im Bett, wenn mein Handywecker losgeht, heute habe ich seelenruhig weiter geschlummert. Dann ging mein kleiner Wasserkocher, den ich mir extra für die Tour besorgt habe, um morgens mit Porridge in den Tag starten zu können, kaputt. Anschließend das Haargummi, dass ich schon befürchtet hab, heute Abend als explodiertes Kissen auf die Bühne zu müssen.