Ihr Lieben, früher wäre es ohne jeden Zweifel immer im Fressflash geendet. Ein Bissen und die zittrigen Hände, der kalte Schweiß auf der Stirn und die unstillbare Gier nach mehr, wäre da gewesen. 

Heute liebe ich es, hin und wieder mal zu naschen. Auch wenn ich absolut nichts gegen diese kleinen, halb mit Schokolade überzogenen Blatterteig-Keks-Röllchen habe, entscheide ich mich am liebsten für gesunde Naschereien. 

10 Kalorien pro Stück

Nein, das müssen nicht immer Orangen, Clementinen oder Nüsse sein. In diesem Jahr habe ich mich ein bisschen in diese luftig, knusprigen Schneeberge mit nur 10 Kalorien pro Stück verliebt. Yepp, da darf es dann auch ruhig mal das halbe Blech sein. 

Okay, ich muss ehrlich sein: wenn man natürlich aus den 4 Eiern, deren reines Eiklar ich immer verwende, nicht 20 kleine Schneeberge tupft, sondern einen großen Schneemann baut, geht die Rechnung nicht auf. Is klar, ne?!

Wie Schnee auf der Zunge

Diese kleinen Schnee-Berge bestehen aus puren Eiweiß plus einigen Spritzer Tasty Drops. Eiweiss ist nicht nur gesund, sondern dient ebenso als leckerer Sattmacher. Und mit gerade mal 4 Kalorien pro 100 Gramm Eiweiß landet diese Nascherei definitiv nicht auf den Hüften, sondern schmilzt wie Schnee auf der Zunge.

Eiweiss von 4 Eiern zu Schnee schlagen, TastyDrops nach Geschmack druntermischen. Backofen auf 100 Grad Umluft vorheizen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech etwa 20 kleine Schneeberge formen und ab damit für zwei Stunden in den Ofen. – fertig.

Rezept

Und was ist mit’m Cholesterin?

Wer jetzt bei Eiern direkt mit Panik an zu hohe Cholesterinwerte denkt, der irrt, denn das Cholesterin befindet sich nur im Eigelb und eben das benötigen wir nicht. Zudem beeinflusst die Ernährung bei gesunden Menschen den Cholesterin-Spiegel eh kaum, wie ihr hier bei der pronova BKK nachlesen könnt: https://www.pronovabkk.de/gesundheit/eier-gesund-oder-nicht.html

Hier könnt ihr Euch das Rezept, deren Zubereitung und meinen ganz persönlichen Ekel vor den Hagelschnüren in Eiern anschauen. Ach ja, noch ein kleiner Tipp: Am allerbesten gelingen die Schneeberge, wenn ihr dabei „Let it go“ aus dem Soundtrack von Frozen anhört. 

@jana.craemer

Das Ende: Lieb‘ ich ??? ##janacrämer ##weihnachtsbäckerei ##baiser ##backen ##kalorienarm ##lowcarb ##naschen ##abnehmen ##rezept ##lernenmittiktok ##lecker

♬ Let it Snow Let it Snow – Christmas Songs

Ich wünsche Euch guten Appetit, 
Eure Schneekönigin

Autor

Comments are closed.