Tag

Disziplin

Browsing

Ich hatte immer das Gefühl, mir selbst durch Verzicht etwas beweisen zu können. Ich war schrecklich stolz, wie diszipliniert, wie willensstark, wie standhaft ich doch sein konnte. Ja, wie unglaublich eisern ich doch war, all den sündhaften Versuchungen zu widerstehen.

Während ich die Speisekarte im Café Hilde durchblättere, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Nicht, weil ich Hunger hätte. Nein, nach einer großen Schüssel Porridge mit Krokant um 07:30 Uhr, einem Mandelhörnchen um 08:30 Uhr und dem großen Nougatring auf dem Weg zum Hilde, müsste ich eigentlich randvoll sein. Bin ich auch, und trotzdem kann ich mich nicht bremsen.